Siebmaschinen für Nahrungsmittel

In unserer langjährigen Firmengeschichte haben wir vor allem Erfahrung in der Absiebung von Zucker, Gelierzucker, Sorbit, Dextrose, Maltose und verwandte Substanzen sammeln können. Aber auch bei der Siebung von Mehl, Kakao, Kaffee, Tee, Backpulver, Milchpulver, Eiweißgranulate, Sorbinsäure, Aromen, Tabak und Nikotinsäure konnten unsere Siebmaschinen bereits überzeugend eingesetzt werden.

Um den hohen Ansprüchen der Lebensmittelindustrie gerecht zu werden, werden unsere Siebmaschinen unter Verwendung von lebensmittelgeeigneten Werkstoffen nach FDA-Konformität konstruiert und gebaut.

Verarbeitung von Mehl

Mehl entsteht durch das Mahlen von Getreidekörnern. Das entstehende Pulver wird zum Beispiel aus den Getreidesorten Weizen, Dinkel, Roggen, Hafer, Gerste, Hirse, Mais und Reis gewonnen. Stand der Technik ist, dass das Getreide am effektivsten zwischen den Mahlwalzen eines Walzenstuhls in einer Mühle vermahlen wird. In modernen Walzmühlen findet nach jeder Zerkleinerung eine Siebung bzw. Sichtung in einem Plansichter (Siebmaschine) oder einem Getreidereiniger statt, um die verschiedenen Partikelgrößen zu separieren. Diese Kombination aus Walzenstuhl (Mühle) und Plansichter wird „Passage“ genannt. Bei der Weizenvermahlung können in solchen Passagen an der Stelle zwischen den Getreidereiniger und den Walzenstühlen zusätzlich Grießputzmaschinen eingesetzt werden. Indem die Abstände zwischen den Walzen der einzelnen Passagen verringert werden, wird das Mahlgut von Stufe zu Stufe feiner vermahlen. Dabei werden sogenannte Endospermpartikel, die kleiner als 150 µm (0,15mm) sind, gleich als Mehl abgezogen, größere Partikel werden auf die nächste Passage geführt.

Siebung von Gewürzen

Die Zerkleinerung und anschließende Absiebung von Gewürzen gehört mit zu den anspruchsvollsten Aufgaben der Aufbereitungstechnik im Bereich der Nahrungsmittel, weil Gewürze zum einen sowohl in ihrer Struktur als auch in der Mahlbarkeit sehr verschiedenartig sind. Zum anderen je nach Anbauart oder Erntezeit in ihren Eigenschaften sehr unterschiedlich ausfallen können.

Die richtige Siebmaschine für unterschiedliche Anforderungen

Eine Vielzahl scharfer Trennungen im Mittel- und Feinstkornbereich ab 20 μm kann mithilfe der Plansiebmaschine RHEWUM MDS erreicht werden. Der Materialtransport erfolgt dabei nach dem Mikrowurfprinzip. Das bedeutet, dass durch den Antrieb zweier gegenläufiger Unwuchtmotoren, die für eine lineare Schwingung sorgen, die Partikel einer Reihe von Einzelwürfen unterzogen werden, bis sie die Maschine verlassen. Das Siebgut bewegt sich infolge dessen geradlinig über die horizontale Trennfläche. Durch ein Baukastensystem können bis zu 15 Siebdecks zusammengestellt werden, sodass die Möglichkeit einer mehrfachen Wiederholung gleicher Siebdeckfolgen gegeben ist und somit dem Material viel Siebfläche geboten wird, mit der ultrareine und feinste Körnungen in einer einzigen Maschine hergestellt werden können, ohne dass Siebbeläge gewechselt werden müssen. 

Bei der Siebung von klebrigen Nahrungsmitteln empfiehlt sich die Vibrationssiebmaschine RHEWUM WA. Außerhalb des Siebgehäuses arbeiten robuste Elektromagnete, welche die Schwingungen über Schwingachsen in das Siebgewebe übertragen. So ist es möglich Beschleunigungen von 15 g auf dem Siebgewebe erreichen zu können. Ein Verstopfen des Siebgewebes wird zudem durch ein installiertes Programmsteuergerät, welches Abreinigungsimpulse von bis zu 50 g erreicht, verhindert. Mittels der Schlagleistenbewegung wird das Siebgewebe zu hochfrequenten Schwingungen angeregt, sodass die Haftkräfte der Partikel überwunden werden. 

Eine Alternative zur RHEWUM WA stellt das Hochleistungssieb RHEWUM WAF dar. Mithilfe zweier gegenläufiger Unwuchtmotoren wird eine Linearbewegung erzeugt, die dem Transport des Materials dient. Eine zusätzliche direkte Erregung des Siebgewebes verhindert das Verstopfen des Siebbelages durch Steckkorn. Siebschwieriges Material kann mit diesem Antriebs-Erregungsprinzip präzise und hohem Durchsatz klassiert werden und für beste Trennergebnisse im Feinst- und Feinkornbereich sorgen.

Empfohlene Siebmaschinen für Nahrungsmittel

RHEWUM MDS

RHEWUM MDS

Plansiebmaschine erzielt durch Mikrowurfprinzip ultra reine Trennungen

Erfahren Sie mehr
RHEWUM WA

RHEWUM WA

Vibrationssiebmaschine mit hochfrequenten Schwingungen für präzise Trennungen

Erfahren Sie mehr
RHEWUM WAF

RHEWUM WAF

Linearschwinger mit zusätzlicher direkter Erregung des Siebgewebes

Erfahren Sie mehr