RHEWUM bietet Mitarbeitern Möglichkeit des Bikeleasings

03.12.2020, Remscheid

Meike Schulz, RHEWUM GmbH

In Kooperation mit dem BIKELEASING-Service ermöglicht die RHEWUM GmbH ihren Mitarbeitern ab sofort das Leasen eines Dienstfahrrads.

Den Arbeitsweg mit dem Fahrrad zurückzulegen, schont nicht nur die Umwelt, sondern stärkt auch die Gesundheit. Laut einer Studie sind Mitarbeiter, die ganzjährig mit dem Rad zur Arbeit kommen, weniger krank und fühlen sich körperlich besser. Als Arbeitgeber möchten wir unseren Mitarbeitern diesen positiven Effekt nicht vorenthalten und bieten ihnen die Möglichkeit der eigenen Gesundheitsprävention in Form eines Dienstfahrrads an. Dieses wird nach der Ein-Prozent-Regel versteuert und kann vom Arbeitnehmer auch privat genutzt werden. Nach dem Ende der Vertragslaufzeit besteht für den Mitarbeiter die Möglichkeit das Fahrrad zum Restwert zu kaufen oder aber einen neuen Vertrag für ein neues Fahrrad abzuschließen.

Als Unternehmen möchten wir damit gerne ein Zeichen setzen: wir müssen uns nicht nur um die Gesunderhaltung unserer Ökosysteme, sondern auch um die unserer Mitarbeiter kümmern. Mit dem Fahrrad zur Arbeit zu fahren, stärkt das Herz-Kreislauf-System, trainiert die Kondition und sorgt für die nötige Bewegung am Tag. Vor allem zu langes sitzen fördert zunehmend Haltungsschäden, Rückenschmerzen oder Muskelerschlaffungen in den Beinen.

Für uns ist es nur ein kleiner Aufwand, der bei unseren Mitarbeitern aber (vor allem gesundheitlich) eine große Wirkung erzielen kann.

Zurück zur Übersicht