Schwingrinne
RHEWUM RIU

RIU Schwingrinnen mit Unwuchtantrieb sind eine wirtschaftliche Fördermöglichkeit, die durch ihre robuste und zuverlässige Konstruktion sowohl als Förderrinnen als auch Bunkerabzugsrinnen eingesetzt werden können.

Der Antrieb erfolgt über zwei gegenläufige Unwuchtmotoren, die seitlich oder unterhalb in einem optimalen Winkel zum Rinnentrog angebracht sind und eine lineare Schwingung erzeugen. Diese gewährleistet eine hohe Transportgeschwindigkeit bei gleichzeitiger Produktschonung. Im Stillstand der Maschine ist eine Feineinstellung der Schwingweite an die physikalischen Eigenschaften des zu fördernden Gutes und damit eine Anpassung der Förderleistung schnell möglich.

Vorteile der Schwingrinne RIU

  • Robuste und zuverlässige Konstruktion
  • Einsetzbar als Förderrinne oder Bunkerabzugsrinne
  • Durch Aufstellung mehrerer Rinnen ist auch die Überbrückung von Höhenunterschieden möglich
  • Einfache und schnelle Anpassung der Schwingweite an das Fördergut im Stillstand
  • Hohe Transportgeschwindigkeit
  • Schonende Materialförderung

Datenblatt

Trogbreite
950 mm - 3.000 mm
Förderlänge
2.000 mm - 9.000 mm
Antriebsart
Zwei wartungsarme Unwuchtmotoren, alternativ Unwuchtgetriebe
Schwingungsart
Linearschwingung
Produktmenge
Min. 10 t/h
Elektrische Leistung
Zwischen 2,2 und 9 kW

Die Schwingrinne RIU ist erhältlich mit …

  • offener oder geschlossener Ausführung
  • FDA Konformität