Plansiebmaschine
RHEWUM MDS

Mehrdeck-Plansiebmaschinen sind konzipiert für eine Vielzahl scharfer Trennungen im Mittel- bis Feinstkornbereich ab 20 μm. Der Materialtransport erfolgt dabei nach dem Mikrowurfprinzip. 

Durch den Antrieb zweier gegenläufiger Unwuchtmotoren, die eine lineare Schwingung erzeugen, werden die Partikel einer Vielzahl von Einzelwürfen unterzogen, bis sie die Maschine verlassen. Das Siebgut bewegt sich geradlinig über die horizontale Trennfläche. Dabei arbeitet die Siebmaschine mit geringer Schwingbeschleunigung und dadurch mit sehr geringem Verschleiß sowohl an Siebgeweben als auch an Maschinenbaugruppen.

Vorteile der Plansiebmaschine MDS

  • Materialtransport erfolgt nach dem Mikrowurfprinzip, was den Trennerfolg maximiert
  • Schwingweiten sind frei einstellbar
  • Niedriger Verschleiß dank geringer Schwingbeschleunigung und Mikrowurfprinzip
  • Durch das Baukastensystem können die verschiedensten technologischen Siebkombinationen verwirklicht werden

Datenblatt

Siebdecks
Bis zu 15 Decks und 11 Fraktionen
Siebbreite
500 mm - 2000 mm
Sieblänge
700 mm - 2800 mm
Trennschnitte
Ca. 10 μm - 4 mm
Antriebsart
Zwei gegenläufige Unwuchtmotoren, ideale Maschine zur Erzeugung vieler Trennscharfer Fraktionen bei mittleren Leistungen
Schwingungsart
Linearschwingung
Reinigungsmechanismus
Dopplekonisch geformte Klopfkörper zwischen Siebgewebe und Unterboden
Siebbeläge
Drahtgewebe
Produktmenge
Min. 2 t/h
Elektrische Leistung
Zwischen 2,5 KW und 13 kW

Die Plansiebmaschine MDS ist erhältlich mit…

  • Parallelanordung der Siebdecks als technologische Einheiten
  • Siebeinlegerahmen als Holz- oder Edelstahlkonstruktionen
  • Hebebühne zur einfacheren Wartung
  • Verspannung der Siebstapel mittels wartungsfreundlicher Hydraulikverspannung
  • FDA Konformität
  • Schüttgutteiler zur Optimierung des Produkteinlaufes