Nasssiebung mit der RHEWUM WAFL

Als ultimatives Entwässerungssieb für feine und feinste Feststoffe bietet die WAFL eine einzigartige extrem vorteilhafte Kombination der Vibrationsarten Linearschwingung und direkte Erregung. Dadurch erreicht es höchste Entwässerungsraten und optimierte Restfeuchtegehalte in der Nasssiebung.

Leistungsfähige Magnetschwingköpfe ermöglichen eine hochfrequente Vibration und gewähren so eine maximale Entwässerung durch das Überwinden von Kohäsionskräften. Gleichzeitig sorgen wartungsarme Unwuchtmotoren für einen Materialtransport auch bei flacher Neigung.

Vorteile der Nasssiebung mit der WAFL

  • Höchste Entwässerungsraten
  • Optimierte Restfeuchte von ca. 8 %
  • Spart zusätzliche Trocknungs- und Energiekosten
  • Schwingweiten sind während des Betriebs einstellbar
  • Besonders flache Bauweise
  • Siebgewebewechsel ohne Einsteigen in die Maschine
  • Ideal für kritische Trennungen

Datenblatt

Siebdecks
Bis 2
Siebbreite
950 mm - 1750 mm
Sieblänge
1100 mm - 3600 mm
Trennschnitte
Ca. 50 µm - 1 mm
Antriebsart
Vorteilhafte Kombination aus elektromagnetischen Schwingköpfen und zwei Unwuchtmotoren
Schwingungsart
Direkte Erregung des Siebgewebes mit Linearschwingung zum Materialtransport
Reinigungsmechanismus
Automatische, einstellbare Abreinigungsimpulse mit bis zu 50g Beschleunigung
Siebbeläge
Siebgewebekombination aus separatem Stütz und Trenngewebe für höchste Anforderungen.
Produktmenge
min. 25 m3/h
Elektrische Leistung
Zwischen 2,5 kW und 13 kW

Das Entwässerungssieb WAFL ist erhältlich mit …

  • Aufgabebox und Bebrausungssystem
  • stufenloser Neigungsverstellung
  • großen Inspektionsöffnungen