Hochleistungssieb
RHEWUM WAF

Zwei gegenläufige Unwuchtmotoren erzeugen eine Linearbewegung, die dem Transport des Materials dient. Die zusätzliche direkte Erregung des Siebgewebes verhindert das Verstopfen des Siebbelags durch Steckkorn.

Durch diese Antrieb-Erregungskombination kann siebschwieriges Material, das normalerweise nicht auf Linearschwingern klassiert werden kann, präzise und mit hohem Durchsatz klassiert werden. Im Feinst- bis Feinkornbereich werden mit dem Hochleistungssieb WAF wesentlich bessere Trennergebnisse als auf einem üblichen Vibrationssieb erzeugt. Zudem ermöglicht das Funktionsprinzip eine geringe Bauhöhe.

Vorteile des Hochleistungssiebs WAF

  • Keine verstopften Siebgewebe dank automatischer Reinigung
  • Schwingweiten sind während des Betriebs einstellbar
  • Besonders flache Bauweise
  • Schneller Siebgewebewechsel ohne Einsteigen in die Maschine
  • Ideal für kritische Trennungen
  • Motorinspektion und Austausch während des Betriebs möglich

Datenblatt

Siebdecks
Bis 2
Siebbreite
950 mm - 1750 mm
Sieblänge
1450 mm - 3600 mm
Trennschnitte
Ca. 50 µm - 6 mm
Antriebsart
Vorteilhafte Kombination aus elektromagnetischen Schwingköpfen und zwei Unwuchtmotoren
Schwingungsart
Direkte Erregung des Siebgewebes mit Linearschwingung zum Materialtransport
Reinigungsmechanismus
Automatische, einstellbare Abreinigungsimpulse mit bis zu 50g Beschleunigung
Siebbeläge
Drahtgewebe
Produktmenge
Min. 3 t/h
Elektrische Leistung
Zwischen 2,5 kW und 13 kW

Das Hochleistungssieb WAF ist erhältlich mit…

  • stufenloser Neigungsverstellung
  • staubdichtem Gehäuse mit Anschluss an Entstaubungsanlage
  • FDA und ATEX Konformität